Ballon-Massen-Start

Ballon-Massenstart

Ballon-Massenstart / Ballon-Weitflug

    ◼ Angebotsbeispiel (je nach Umfang kalkulierbar)
      ✔︎ Ballon-Gas für 240 Ballons
        ✔︎ 240 Luftballons
          ✔︎ 240 Ballon-Karten „Standard“
            ✔︎ 2 Stunden-Aktionszeit
              ✔︎ freundliche Betreuung durch unser Personal
                ✔︎ inkl. Anfahrt und Aufbau in Dresden
                  ✔︎ Beratung unter 0351/ 32 33 59 42
                  ◼ weitere Option:
                    ✔︎ Moderation des Massenstarts
                      ✔︎ Bedruckung der Ballons mit eigenen Logo möglich
                        ✔︎ Layout-Anfertigung für die Gewinnspiel-Karten
                          ✔︎ Druck der Karten für Verlosung/Gewinnspiel zum Ballon-Weitflug
                            ✔︎ Auswertung der Verlosung/Gewinnspiel
                            Wir bringen alles mit, dass zu einen Massen-Ballon-Start bzw. Ballon-Weitflug gebraucht wir.
                              Erweitern Sie Ihr Event mit diesem Highlight und verbinden Sie dies mit einem Gewinnspiel.
                              Der Ballon-Massen-Start
                                Ein Ballonmassenstart ist ein Aufsteigen von einer größeren Menge Ballons zu einem festgelegten Zeitpunkt. Hier werden, ähnlich wie beim Ballon-Weitflug, häufig auch spezielle Ballon-Karten an den Ballons befestigt.
                                Interessant ist diese Art, für Events wie Eröffnunggen, Einweihunggen, stadtfeste, Hochzeiten oder ähnliche Veranstaltungen. Diese Art verbreitet eine starke visuelle Aufmerksamkeit.
                                Enthüllungen
                                  So könnten auch für Enthüllungen z.B. Objekte oder Firmenschilder mit einer Vielzahl an Ballons verdeckt werden. Zum festgelegten Zeitpunkt, werden nun die Ballons in den Himmel entlassen und enthüllen das Objekt. Dies hinterlässt ein bleibenden Eindruck an alle Gäste.
                                  Ballon-Weitflug
                                    Der Ballon-Weitflug ist immer mit an Ballons befestigten Karten verbunden. In vielen Fällen findet damit auch eine Verlosung/Gewinnspiel statt.
                                      Brauche ich eine Flugfreigabe für Ballons? Für Ballonaufstiege von weniger als 500 Ballons außerhalb der Schutzbereiche um Flughäfen gilt die Flugfreigabe durch die DFS (Deutsche Flugsicherung) als generell erteilt.
                                        Bitte beachten Sie: Für Ballonaufstiege im näheren Umkreis von Flughäfen und für Massenaufstiege von über 500 Ballons ist nach §16a LuftVO generell die Einholung einer Flugverkehrskontrollfreigabe bei der Deutschen Flugsicherung (DFS) erforderlich. Ein Aufstieg von Luftballons mit daran befestigten harten Gegenständen (z.B. Holz) ist in der Bundesrepublik Deutschland untersagt.